Eike Held

089 844449

Eike Held lebt und arbeitet in Germering/München

1987-91
Ausbildung am Projekt 1-Werkstatt für Malen und Zeichnen der Akademie der Bildenden Künste München
Mitglied
des Kunstkreises Germering
Mitglied
der Fürstenfeldbrucker Künstlervereinigung
1993
1. Kunstpreis des Landkreises Fürstenfeldbruck*

Ausstellungen von Eike Held (Auswahl)

1992
„Knochen“ | Kulturwerkstatt Haus10 | Fürstenfeldbruck (E)
1993
„Knochenbilder“ | Paläontologisches Museum | München (E/K)
1994
„neu fund land“ | Bayerische Versicherungskammer # München
1996
Schloß Hirschbichel | Kunstverein Ebersberg
1997
„Bademantel 1 – 35“ | H`Art Galerie | Rieshalle | Germering (E/K)
1998
„Bayernbilder“ | Galerie der Künstler | München
2000
„Lukullisches im Bild“ | Galerie Dagmar Behringer | Gauting
2002
„Schnittbilder Krieg“ | Kulturwerkstatt Haus 10 | Fürstenfeldbruck (E)
2003
„aushäusig“ | St. Anna Kapelle | Kunstverein Passau
2004
„Das Kreuz der Venus“ | Kunstraum Kettner | Augsburg
2005
„für Hund und Katz“ | Dany Keller Galerie | München (E)
„weiss=schwarz=white=black“ | Zeitgenössische Kunst aus Afrika und Europa im Dialog | Iwalewahaus Bayreuth
2007
„Wertstoffe“ | Dany Keller Galerie | München (E/K)
seit 2007
„Flugobjekte“ | Pinakothek der Moderne München | Museumsshop
2008
„FeuerFemeFanatismus“ | Kunstwettbewerb der Mohr-Villa e.V. | Freimann anlässlich des 75. Jahrestages der NS-Bücherverbrennung (K)
2008
„Electrine und die anderen, Künstlerinnen 1700 bis 2000“ | Stadtmuseum Fürstenfeldbruck (K)
2009
Bilder und Objekte für die ZDF Fernsehproduktion „Klimawechsel“ mit sechs Folgen von Doris Dörrie
2009
„Mimikry“ | Kulturverein Modern Studio Freising | altes Gefängnis Freising (E)
2010
„Die Leichtigkeit des Seins“ | Dany Keller Galerie | Eichelhardt
2011
„direkt“ | werkschau galerie für Objekte + Bilder (E)
2013
„Wertstoffe“ | Ausstellung zur Eröffnung des neuen Betriebsstandortes Recycling Weisser Rabe GmbH | Aschheim (E)